Quotation Pabel, Katharina. 2009. Der Grundsatz der Öffentlichkeit der Wahl – eine „Erfindung“ des Bundesverfassungsgerichts als Maßstab auch für die Diskussion über Wahlcomputer und E-Voting in Österreich? Habilitationsvortrag, Wirtschaftsuniversität Wien, Wien, Österreich, 29.09.


RIS


BibTeX

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Paper presented at an academic conference or symposium
Language German
Title Der Grundsatz der Öffentlichkeit der Wahl – eine „Erfindung“ des Bundesverfassungsgerichts als Maßstab auch für die Diskussion über Wahlcomputer und E-Voting in Österreich?
Event Habilitationsvortrag
Year 2009
Date 29.09.
Country Austria
Location Wirtschaftsuniversität Wien, Wien

Associations

People
Pabel, Katharina (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
5218 Constitutional law (Austrian-, European-) (Details)
5219 Austrian administrative law (Details)
5241 State church law (Details)
5252 Basic and Human rights (Details)
5261 Comparative constitutional law (European -, international -) (Details)
5266 Constitutional law, general (Details)
5267 Administrative law, general (Details)
Google Scholar: Search