Quotation Weber, A.. 2005. Ambivalenzen männlicher Subjektbildung in der modernen Gesellschaft und warum man in der Luhmannschen Systemtheorie nichts über sie erfahren kann. Tagungsband der Sektion der Frauen- und Genderforschung der DGS, Münster: Westfälisches Dampfboot (in Vorbereitung)


RIS


BibTeX

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Chapter in edited volume
Title Ambivalenzen männlicher Subjektbildung in der modernen Gesellschaft und warum man in der Luhmannschen Systemtheorie nichts über sie erfahren kann
Year 2005

Associations

People
Weber, Andreas (Former researcher)
Organization
Soziologie und Empirische Sozialforschung (Mikl-Horke) (Former organization)
General Sociology and Economic Sociology (Former organization)
Soziologie und Empirische Sozialforschung (Titscher) (Former organization)
Google Scholar: Search