Quotation Krönke, Christoph, Tschachler, Elissa. 2022. Ein Opt-out für die elektronische Patientenakte (ePA). Datenschutz und Datensicherheit - DuD. 46 419-426.


RIS


BibTeX

Abstract

Die 2021 eingeführte ePA sollte die Gesundheitsversorgung in Deutschland in das digitale Zeitalter überführen. Dabei blieben allerdings substanzielle datenschutzrechtliche Gestaltungsspielräume ungenutzt. Dies betrifft vor allem die vergleichsweise umständliche Ausgestaltung der ePA als strenges Opt-in-Modell. Die Einführung eines Opt-out-Systems für die ePA wird daher in Ansehung des Ziels einer effizienten und effektiven Gesundheitsversorgung sowohl in gesundheitswissenschaftlichen Fachkreisen als auch im Ende 2021 geschlossenen Koalitionsvertrag der amtierenden Bundesregierung als geboten erachtet. Der vorliegende Beitrag zeigt auf, welche denkbaren Gestaltungsoptionen dem deutschen Gesetzgeber bei der Einführung eines solchen Opt-out-Modells nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie der grundrechtlichen Datenschutzgewährleistungen zur Verfügung stehen.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Datenschutz und Datensicherheit - DuD
Language German
Title Ein Opt-out für die elektronische Patientenakte (ePA)
Volume 46
Year 2022
Page from 419
Page to 426
URL https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s11623-022-1632-5.pdf
DOI http://dx.doi.org/10.1007/s11623-022-1632-5
Open Access N

Associations

People
Krönke, Christoph (Details)
Tschachler, Elissa (Details)
Organization
Institute for Public Law, Sustainability and Technology Law IN (Details)
Google Scholar: Search