Quotation Gerdes, Lena, Scholz-Wäckerle, Manuel, Schröter, Jens. 2021. Computerspiele und ökonomische Modellformen. Auf dem Weg zu transformationskritischen Medien. Zeitschrift für Medienwissenschaft. 13 (2), 35-44.


RIS


BibTeX

Abstract

Der vorliegende Text will herausarbeiten, wie sich ökonomische Modellformen zu bestimmten Formen von Computerspielen verhalten. Ausgehend von einer neuartigen interdisziplinären Kooperation zwischen Medienkulturwissenschaft und (heterodoxer) Ökonomik, die in Zukunft zu vertiefen ist, sollen neuartige Perspektiven auf die mögliche Rolle von Computerspielen und -simulationen in gesellschaftlichen Transformationsprozessen entwickelt werden. Basierend auf der systematischen Ausdifferenzierung von Computerspielwelten, vorgeschlagen von Claus Pias, wird erörtert, inwiefern sich Simulation zu einem experimentellen Medium der Kollektivierung gesellschaftlicher Utopien entwickelt, und somit zum Austragungsort politökonomischer Hegemoniekämpfe werden könnte.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Zeitschrift für Medienwissenschaft
Language German
Title Computerspiele und ökonomische Modellformen. Auf dem Weg zu transformationskritischen Medien
Volume 13
Number 2
Year 2021
Page from 35
Page to 44
Reviewed? Y
DOI https://doi.org/10.25969/mediarep/16787
Open Access Y
Open Access Link https://mediarep.org/handle/doc/17693

Associations

People
Gerdes, Lena (Details)
Scholz-Wäckerle, Manuel (Details)
External
Schröter, Jens (Universität Bonn, Institut für Medienkulturwissenschaft, Germany)
Organization
Department of Socioeconomics DP (Details)
Research areas (ÖSTAT Classification 'Statistik Austria')
1133 Computer-aided simulation (Details)
5325 Political economics (Details)
5334 Political economic policy (Details)
5335 Political economic theory (Details)
Google Scholar: Search