Quotation Told, Julia. 2021. Klauselnichtigkeit: keine Lückenfüllung durch dispositives Recht. Zeitschrift für Verbraucherrecht (VbR). (4), 137-138.


RIS


BibTeX

Abstract

Was sich bereits in mehreren obiter dicta (FN 1) angekündigt hatte, hat der EuGH nunmehr in verb Rs C-229/19, C-289/19 in die Tat umgesetzt: Ist eine in AGB enthaltene Klausel wegen Verstoßes gegen die Klausel-RL unwirksam, so darf sie in einem Verbrauchervertrag - von praktisch kaum relevanten Ausnahmen abgesehen - nicht durch eine dispositive Vorschrift des nationalen Rechts ersetzt werden. Der Beitrag untersucht die sich daraus für die Praxis ergebenden Konsequenzen.

Tags

Press 'enter' for creating the tag

Publication's profile

Status of publication Published
Affiliation WU
Type of publication Journal article
Journal Zeitschrift für Verbraucherrecht (VbR)
Language German
Title Klauselnichtigkeit: keine Lückenfüllung durch dispositives Recht
Number 4
Year 2021
Page from 137
Page to 138
URL https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIecolex20210315?source=726462233230323130343033237269732e6e2e4e4f5231323031383630322352534c2332333132393130343236
DOI na
Open Access N

Associations

People
Told, Julia (Details)
Organization
Civil Law and Civil Procedure Group VI (Told) AB (Details)
Google Scholar: Search