Financial Core Competences for Austria


Type Research Project

Funding Bodies

Duration Nov. 1, 2016 - Oct. 31, 2019

  • Institute for Business Education IN (Details)
  • Competence Center for Empirical Research Methods WE (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
 

Abstract (German)

Da Finanzbildung im Idealfall schon bei Kindern und Jugendlichen ansetzt (vgl. Grohmann & Menkhoff 2015, Whitebread & Bingham 2013), hat eine Sub-Arbeitsgruppe der INFE, unter Mitarbeit der OeNB, 2015 einen umfangreichen Katalog von core competencies für die Finanzkompetenz von Jugendlichen veröffentlicht (siehe zum Beispiel http://www.oecd.org/careers/competency_framework_en.pdf). Diese definieren, welches Wissen und welche Fähigkeiten Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Altersstufen in finanziellen Fragen haben sollten. Es stellt sich nun die Frage, inwieweit diese core competencies durch die Lehrstoffinhalte in den österreichischen Lehrplänen für die Pflichtschulen in Österreich abgedeckt sind. Auf der Grundlage dieser Gap-Analyse kann des Weiteren untersucht werden, in welchem Umfang und mit welchem didaktischen Zugang solche Lehrplaninhalte in den Schulbüchern dargestellt werden. Durch diese beiden Analyseschritte können die Lehr-/ Lernziele und Inhalte identifiziert werden, die in den Lehrplänen und Schulbüchern nicht in ausreichendem Umfang und/oder nicht in der notwendigen didaktischen Qualität enthalten sind. Darüber hinaus stellt sich die wesentliche Frage, wie man (Lehramts-)Studierende für die Förderung von Finanzbildung sensibilisieren und für ihre spätere Unterrichtstätigkeit effektiv vorbereiten kann.


Abstract (English)

Since financial education ideally starts at an early stage in life (see Grohmann & Menkhoff 2015, Whitebread & Bingham 2013), a sub-working group of INFE, with the cooperation of the OeNB, published a comprehensive list of core competencies that seem important for adolescents (see for example http://www.oecd.org/careers/competency_framework_en.pdf). The core cmpetencies define what kind of knowledge and which skills children and young people should have acquired. The project focuses on the question to what extent these core competencies are covered by Austrian curricula for compulsory schools. On the basis of this gap analysis, it can also be examined to what extent and in which way such curriculum contents are covered in the text books.

Partners

  • Austrian Central Bank - Austria
  • University of Graz - Austria

Publications