Performance Management in the Customer Oriented Organization - In Cooperation with mobilkom austria


Type Research Project

Duration Oct. 1, 2003 - Jan. 1, 2004

  • Institute for Strategy and Managerial Accounting IN (Details)

Tags

Press 'enter' for creating the tag
  • Iro, Andrea (Former researcher) Project Head
  • Neumann, Kerstin (Former researcher) Project Head
  • Speckbacher, Gerhard (Details) Project Head
 

Abstract (German)

Das wirtschaftliche Umfeld moderner Unternehmen ist einerseits durch die zunehmende Bedeutung von Dienstleistungsunternehmen, andererseits durch Globalisierung und raschen technologischen Fortschritt gekennzeichnet. Vor diesem Hintergrund bilden immaterielle Vermögensgegenstände in zunehmendem Maße die Grundlage von Wettbewerbsvorteilen und müssen daher sinnvoll in das Performance Management integriert werden. Die Stakeholder eines Unternehmens sind aufgrund ihrer spezifischen Investitionen für die Generierung von immateriellen Werten verantwortlich. Da die verschiedenen Anspruchsgruppen durch unvollständige Verträge an das Unternehmen gebunden sind und die Verfügungsgewalt über immaterielles Vermögen bei den Stakeholdern liegt, können Probleme entstehen (Holdup), die bei der Implementierung von Performance Management Systemen berücksichtigt werden müssen. Inhalt des Projektes ist die Analyse der Auswirkungen der gestiegenen Bedeutung immaterieller Werte für ein Dienstleistungsunternehmen auf das Performance Management und die Erarbeitung von Vorschlägen zur Verstärkung der Kundenfokussierung im Performance Management. Die entwickelte EVA-Werttreiberhierarchie erlaubt eine Steuerung nach Kundensegmenten und bietet Ansatzpunkte für eine Verknüpfung mit der vom Projektteam adaptierten Balanced Scorecard des Unternehmens.


Partners

  • mobilkom austria - Austria

Publications

Classification

  • 5333 Business management (Details)

Expertise

  • Performance Management
  • Performance Management
  • Intangibles
  • Balanced Scorecard
  • EVA