2018 Mras, Gabriele. 2018. Mengen – Eine kleine Zusammenfassung (Und warum die Mathematik keiner Grundlegung bedarf). In Philosophie der Logik und Mathematik. Philosophy of Logic and Mathematics. Beiträge der Österreichischen Ludwig Wittgenstein Gesellschaft Contributions of the Austrian Ludwig Wittgenstein Society, Hrsg. Gabriele M. Mras, Paul Weingartner, Bernhard Ritter, 153-157. Kirchberg am Wechsel: - (Details)
2017 Mras, Gabriele. 2017. "Primary Colours" - Wittgenstein on the Division(s) in Colour in the 1938 Lecture Notes. In Proceedings of the 40th International Wittgenstein Symposium. The Philosophy of Perception and Observation, Hrsg. Christoph Limbeck-Lilienau, Friedrich Stadler, 1-40. - None. (Details)
2015 Mras, Gabriele. 2015. Wittgenstein und Fodor: Die hinweisende Definition und ihre Voraussetzung. In Mind, Language and Action: Proceedings of the 36th International Wittgenstein Symposiums, Hrsg. Daniele Moyal-Sharrock, Volker Munz, Annalisa Coliva, 1-30. Berlin, Munich, Bosten: De Gruyter. (Details)
2009 Mras, Gabriele. 2009. Zur Frage nach dem Verhältnis der Teile des Urteiles. Freges funktionale Analyse von Prädikaten. In Language and World. Proceedings of the International Wittgenstein Conference, Hrsg. Munz/Puhl/Wang, .-.. Kirchberg am Wechsel: (Details)
2002 Zollinger, Manfred. 2002. "Konkurrierende" Gerechtigkeitsvorstellungen. Der portugiesische Botschafter und das Spiel um die Öffentlichkeit. Ein Mordfall in Wien (1696). In Justiz und Gerechtigkeit. Historische Beiträge (16-19. Jahrhundert), Hrsg. Andrea Griesebner / Martin Scheutz / Herwig Weigl, 285-310. Innsbruck / Wien / München: Studienverlag. (Details)
  Weber, Fritz. 2002. The crisis of the Austrian Creditanstalt in 1931: Causes and Consequences. European Association for Banking History (Details)